Männerschnupfen

Wer übernimmt die ganze Arbeit, wenn der Männerschnupfen zuschlägt?

Sie sind unter uns. Die Helden, die den Männerschnupfen bekämpft und gewonnen haben. Wer sind diese starken Frauen?

Die Männerschnupfen-Überlebenden.

Wenn Sie das lesen, stehen die Chancen gut, dass Sie schon einmal den gefürchteten Männerschnupfen erlebt haben. Sie haben selbst gesehen, wie ein gesunder Mann zu einem kindischen Wrack wurde. Er jammert endlos, braucht ständige Aufmerksamkeit und will ununterbrochen mit Liebe überschüttet werden. Sie wissen, dass Ihr Haushalt vom Männerschnupfen überschattet wird, wenn Ihr Mann oder Freund sich auf dem Sofa einnistet – mit direktem Blick auf den Fernseher – und diesen Platz für die nächste Woche zu seinem Krankenbett erklärt.

Wie hart ist ein Männerschnupfen?

Erstmals äussern sich hier vier mutige Frauen** und erzählen, wie sie den Männerschnupfen erlebt haben.

„Ab dem ersten Niesen wusste ich, dass ich verloren war! Er liess mich seinen Kopf massieren, seinen Bauch, seine Brust, seine Füsse, seine Arme, seine Finger und auch seine Ohrspitzen! Sogar unser Hund wurde eifersüchtig und wandte sich von mir ab! “
- Allison, 34

„Der Männerschnupfen hat meine Beziehung auf eine echte Probe gestellt. Da ich von zuhause aus arbeite, war ich die meiste Zeit an seiner Seite und jeden Tag gab es ein Drama! Der Höhepunkt war, als er mich bat ihm dabei zu helfen, den 'OK'-Knopf an der Fernbedienung zu drücken – während er sie in der Hand hielt!“
- Lisa, 26

„In all den Jahren, in denen wir verheiratet sind, war ich sehr verständnis- und liebevoll. Als er mich jedoch zu seinem Vollzeit-Dienstmädchen machen wollte, nur weil er einen Männerschnupfen hatte, wusste ich, dass er die Situation ausnutzt!“
- Marie, 45

„Ich habe mich noch nie so erschrocken! Ich dachte, es gibt eine Kontinentalverschiebung und hatte Angst, dass unser Geschirr aus den Schränken fällt! Warum müssen Männer so niesen? Ich werde es nie verstehen.“
Lilian, 31

Hat der Mann an Ihrer Seite einen Männerschnupfen?

Wenn der Männerschnupfen zuschlägt, sollten Sie wissen, dass Sie nicht allein sind. Und keine Panik. Geben Sie dem Mann an Ihrer Seite einfach das abschwellende Nasivin und bekämpfen Sie seine Schnupfen-Symptome, damit lindern Sie das Leid auf beiden Seiten. Bis dahin ist es Ihnen überlassen, ob Sie ihm die Teetasse hinhalten, damit er daraus trinken kann.

*Bei Männerschnupfen handelt es sich um eine satirische Kampagne. Abweichungen von der Realität haben humoristischen Charakter und sollen nicht diffamieren.

**humoristische Aussagen, von fiktiven Frauen

Wussten Sie schon?

Die meisten Erkältungskrankheiten werden durch ein Rhinovirus verursacht werden, das meist über den Kontakt der Finger mit Nase oder Augen in den Körper gelangt. Daher sollten Sie in der Erkältungszeit besonders auf Ihre Hände achtgeben. Waschen Sie sie regelmässig, um das Rhinovirus von Ihren Fingern zu entfernen und vermeiden Sie es, Augen oder Nase anzufassen.